Wenn eine Prinzessin einen Frosch küsst

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Das Zentrum stimmte sich am ersten Dezemberwochenende im Haus der Ungarndeutschen mit Kindern auf die Weihnachtszeit ein.

IMGP5003

Der Hauptdarstellerin des Samstagvormittags war eine coole Prinzessin, die einen Frosch aus dem Brunnen fischt. Nachdem der kleine grüne Kröte sie dazu überredet hatte, ihn zu küssen, passiert ein Wunder, wie auch im Märchen Der Froschkönig. Die Kinder lachten viel, denn diese war eine humorvoll und modern aufgearbeitete Version des Märchens der Brüder Grimm. Das Publikum war auch von Ildikó Frank begeistert. Die Schauspielerin spielte nicht nur die Rolle der Prinzessin, des Prinzen und des alten Königs, sondern erweckte auch einen niedlichen Plüschfrosch zum Leben. Nach der Vorführung herrschte noch lange ausgelassene Stimmung im Veranstaltungssaal. Die Kinder spielten mit Luftballons und freuten sich über die kleinen Geschenke zum Nikolaus.

Monika Ambach

Bildergalerie von der Veranstaltung >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2017 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo