Neue Premiere in DBU: William Shakespeare – Ein Sommernachtstraum

Quelle: DBU.hu

Wenn „Romeo und Julia” die Tragödie der Liebe ist, dann kann der „Sommernachtstraum” auch als Komödie der Liebe bezeichnet werden.

Ein Raum voller Dichtung.

Eine magische Reise vier Liebender, deren Schicksalsfäden vom Puck, dem lustigen Kobold, bewegt werden.

Eine Fehde des Elfenkönigs Oberon und seiner Frau Titania wirbelt die ganze Natur durcheinander. So beeinflussen sie, ausgelöst durch Pucks Unaufmerksamkeit, auch die Gefühle irdischer Liebender.
Eine hand voll sympatischer Handwerker leistet als Amateur-Theatergruppe seinen eigenen Beitrag zu den Verwicklungen. Die anfangs einfachen Ereignisse werden in einer einzigen fantastischen Nacht immer traumhafter, bis sich Sagengestalten und Menschen miteinander verstricken.

Als Regisseur ist es mein Wunsch, mit meinen Schauspielern und dem gesamten Stab ein frenetisches Spiel zu schaffen, das mit seiner überschäumenden Freude alle Zuschauer mit sich reißt. Das Universum sei mit uns!

Florin Gabriel Ionescu
Regisseur

Premiere: 21. Februar 2014

Ein Sommernachtstraum

Kontakt:
Deutsche Bühne Ungarn
H-7100 Szekszárd, Garay Platz 4.
Tel.: +36-74-316-533
E-Mail: info@dbu.hu

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2020 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo