Was ist Journalistik? – Fortbildungskurs im Lenau-Haus

Quelle: Zentrum

Der Lenau Verein bot mit der Unterstützung des Goethe-Instituts Budapest zwischen dem 22. März und dem 13. April an drei Wochenenden einen deutschsprachigen Fortbildungskurs für SchülerInnen und StudentenInnen im Bereich der Journalistik im Fünfkirchener Lenau-Haus.

vlcsnap-2014-04-22-09h34m53s24

Zuerst machte Peter Leipold, ehemaliger Chefredakteur der Neuen Zeitung die TeilnehmerInnen mit der Welt der Medien bekannt. Darauf folgte der Fernsehen-Workshop mit Eva Gerner, Redakteurin des deutschsprachigen Nationalitätenmagazins Unser Bildschirm und Kameramann Zsolt Végh. Die TeilnehmerInnen erstellten selber eine Fernsehreportage, aus der Auszüge in Unser Bildschirm gezeigt werden. Als Abschluss des Fortbildungskurses wurden die Jugendlichen am Wochenende vom 12. und 13. April unter der Leitung von Ervin Güth, dem Redakteur des Newsportals Made in Pécs in die Welt der Online-Medien eingeführt.

Während der Wochenenden konnten die TeilnehmerInnen einen Einblick in die unterschiedlichen Bereichen der Journalistik gewinnen bzw. praktische und theoretische Kenntnisse sammeln.

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo