60 Jahre VLÖ: Gedenkschrift erschienen

Quelle: VLÖ

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

„Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Verbands der Volksdeutschen Landsmannschaften Österreichs (VLÖ) wurde eine eigene Gedenkschrift publiziert, die im Rahmen des 14. VLÖ-Volksgruppensymposiums und unserer Festveranstaltung im Parlament präsentiert wurde”, so VLÖ-Bundesvorsitzender Dipl.-Ing. Rudolf Reimann und VLÖ-Generalsekretär Ing. Norbert Kapeller.

wpccf0e9df_06

„Auf knapp 85 Seiten wird dabei auf die Geschichte des VLÖ und der Heimatvertriebenen in Österreich eingegangen, darüber hinaus werden die einzelnen Volksgruppen kapitelweise — entsprechend illustriert — dargestellt. Ebenfalls wird die Situation der heimatverbliebenen deutschen altösterreichischen Minderheiten in Ostmittel- und Südosteuropa beleuchtet”, ergänzen Reimann und Kapeller.

Aufgrund der großen Nachfrage stellt der VLÖ diese Gedenkschrift sehr gerne auch weiterhin kostenlos zur Verfügung und versendet diese zu fixen Portokosten im In- und Ausland mit einem optionalen Spendenbeitrag. Ein entsprechender Erlagschein liegt der Broschüre bei.

Anmerkung: Die Versandkosten für ein Exemplar der Gedenkschrift betragen im Inland € 3,-, für das europäische Ausland € 5,-. Sollten Sie mehrere Exemplare benötigen, oder auch einen Übersee-Versand wünschen, so setzen Sie sich bitte mit dem VLÖ anhand der untenstehenden Daten in Verbindung.

Bestellmöglichkeiten:
Telefonisch: 01/7185905 (Fr. Schlögl)
Per E-Mail: sekretariat@vloe.at
Per Fax: 01/7185905-20

Postalisch: VLÖ-Haus der Heimat, Steingasse 25,1030 Wien

Online-Bestellformular >>>

Weitere Informationen:
Ing. Norbert Kapeller
Generalsekretär – Verband der Volksdeutschen Landsmannschaften Österreichs (VLÖ)
Haus der Heimat
Steingasse 25
A-1030 Wien
Tel.:  + 43/(0)1/7185905-30
Fax:  + 43/(0)1/7185905-20
Mobil: + 43/(0)664/3520305
E-Mail:  norbert.kapeller@vloe.at
Web: www.vloe.at

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo