Bemessung des Anspruches auf Volkstanzfortbildung

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren? Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Mehrere Leute signalisierten dem Verband der Deutschen Minderheitenselbstverwaltungen des Komitates Bács-Kiskun und dem LdU-Regionalbüro Baje/Baja, dass es Bedarf an einer Volkstanzfortbildung von Pädagogen aus dem Komitat Batsch-Kleinkumanien bestehe.

IMG_7175

Bei genügend Interesse wird die Fortbildung schon dieses Jahr in Baje veranstaltet, mit Vortragenden aus Fünfkirchen/Pécs.Pä

Titel der Fortbildung: Spiel und Tanz in den deutschen Nationalitätenkindergärten und -Schulen
(Akkreditierte Fortbildung 3×20 Stunden, in der Praxis bedeutet diese drei – nicht nacheinander folgende – Wochenenden)
Tanzpädagoge: Helmut Heil
Teilnehmerbeitrag: 50.000 Ft

Die Interessenten werden gebeten, ihre Teilnahmeabsicht bis zum 30. April 2015 an regburo.baje@ldu.hu anzukündigen, diese gilt aber noch nicht als Anmeldung.
Nach der Anspruchsbemessung, bei genügender Anmeldungszahl wird die Fortbildung ausgeschrieben.

Kontakt:
Andrea Bakonyi
Büroleiter – LdU Regionalbüro Baje
6500 Baja, Duna u. 33.
(Postadresse: 6501 Baja, Pf. 259)
Telefon:79/522-200, 79/522-201
Fax: 79/522-202
E-Mail: regburobaje@ldu.hu

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo