Zu Gast im Ungarndeutschen Landesmuseum

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Mit der Veranstaltungsreihe „Zu Gast im Museum” möchte das Ungarndeutsche Landesmuseum in Totis/Tata ungarndeutschen Gemeinden Raum und Möglichkeit bieten, ihre Kulturgüter, Erinnerungsstücke einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.

img_8206

Eine solche Sonderausstellung gastiert 3-4 Monate lang im Museum, während dieser Zeit werden die Interessenten mit unterschiedlichen Veranstaltungen erwartet. Die Bedeutung des Namens „Zu Gast im Museum” ist ambig: Die Gemeinden werden zwar vom Museum eingeladen, aber es wird damit auch „Gast” im eigenen Gebäude sein, da nur der Raum und die Rahmen gesichert werden, für die Organisation der Veranstaltungen sind die jeweiligen Aussteller verantwortlich.

img_8207

Der erste Gast des Jahres im Ungarndeutschen Landesmuseum ist Daurog/Dorog. Die Ausstellung, die die Kulturgüter der Stadt im Komitat Komorn-Gran/Komárom-Esztergom vorstellt, war am 26. Juni feierlich eröffnet worden. Die erste thematische Veranstaltung fand dann am 17. Juli statt, für die gute Laune sorgte der Männerchor aus Taat/Tát und der Gemischtchor der Dauroger Nationalitätenselbstverwaltung.

nepo-022

Die Sonderausstellung kann bis Anfang Herbst im Erdgeschoss des Ungarndeutschen Landesmuseums besichtigt werden.

img_8213

Öffnungszeiten und Voranmeldung:

Montag – Donnerstag: 9.00 – 16.00

Freitag: 9.00 – 14.00
Samstag: 9.00 – 17.00
Sonntag: geschlossen die Gruppen können nach Voranmeldung besuchen
Voranmeldung: einen Tag vor dem Besuch. Montag bis Freitag von 10 bis 16 Stunden. Telefonnummer: (+36) 34/381-251

img_8210

Weitere Fotos >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo