Kommt, macht mit…

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

… an dem ersten Landeshandwerkertag der Ungarndeutschen in Tarian.

Zu unserem aktiven, inhaltsreichen Nachmittag erwarten wir gerne Handwerker, Hobbyaussteller, die die traditionellen Berufe und möglichst auch die Herstellung der Produkte darstellen. Gerne empfangen wir individuelle Aussteller, aber auch Gruppen von jungen Meistern oder eben Rentnergruppen.

Spitzenkloppeln

Der Landeshandwerkertag der Ungarndeutschen sichert den kreativen und geschickten Fertigern einen Schauplatz zum Kennenlernen und Aufmerksamkeit zu bekommen. Es ist eine aktive Veranstaltung im Kulturhaus und im Heimatmuseum, wo man mit den Meistern Gespräche führen kann, sogar in die Tricks der Berufe einblicken kann.

Den ersten Handwerkertag riefen wir vor 14 Jahren ins Leben, mit dem Ziel, die noch in Tarian auffindbaren Handwerke, alten Berufe den jüngeren Generationen zu zeigen. Es gab Interesse, wir machten weiter, den Kreis der Aussteller haben wir immer etwas vergrößert. So haben wir aus unserem Komitat Komorn-Gran schon „Stammteilnehmer”.

Besenbinder

Was alles gibt’s da? Eine kurze Auswahl aus den 13 Jahren: Korb flechten, Besen binden, schustern, klempnern, Leder bearbeiten, drehen, Holz schnitzen, schreinern, schmieden, Maisblätter flechten, Stroh binden, Kerzen ziehen, Sammlung von Soldatengegenständen, wunderschöne Handarbeiten, Trachtenkleider.

Für die Kinder bieten wir Beschäftigungen und volkstümliche Spiele an, es läuft Kulturprogramm und neben Bier kann man traditionelle Köstlichkeiten probieren.

Der Handwerkertag ist immer am Pfingstsamstag, dieses Jahr am 14. Mai ab 14-18 Uhr. Er wird unter der Schirmherrschaft der LdU veranstaltet. Teilnahme ist kostenlos.

Tarian befindet sich 10 Km nördlich von Tatabánya, in der Mulde des Gerecse-Gebirges. Die 2600 Einwohner sind überwiegend deutscher Abstammung, die fleißigen Familien, die aktiven Vereine bilden die Basis für unser lebendiges Schwabentum.

Also zu Pfingstsonntag in Tarian!

Maria Miskovics

Weitere Informationen:

Mária Miskovics

Vorsitzende der UdSV Tarian
Tel.: 00-36-70-229-20-87

E-Mail: maria.miskovics@gmail.com

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo