Die ungarndeutschen Traditionen hautnah erleben

Quelle: Zentrum
Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Das Ungarndeutsche Bildungszentrum Baje und die Deutsche Selbstverwaltung des Komitates Bács-Kiskun veranstaltet im Juli 2016 ein ungarndeutsches Volkstanz- und Volkskundecamp.
UBZPlakatN

Das Ziel des Camps ist, dass die Jugendlichen die Sprache, die Kultur und die Traditionen der Ungarndeutschen erleben, wobei der Akzent auf das Kennenlernen des ungarndeutschen Volkstanzgutes liegt. Im Rahmen des Camps machen sich die Teilnehmer mit den Dialekten in Wemend und Hajosch bekannt und sammeln Informationen über das Alltagsleben und Feste der Schwaben. An den Abenden werden die Teilnehmer mit verschiedenen Freizeitaktivitäten, wie mit Kinoabenden, Tanzhäusern, gemeinsamem Kochen und Bastel-AGs, erwartet.

Altersgruppe: 14-18 Jahre
Zeitpunkt und Veranstaltungsort: 4.-8. Juli 2016, Ungarndeutsches Bildungszentrum (6500 Baja, Duna u. 33.)
Kosten pro Person: 20000 Ft

Kontakt:
UBZ Kulturabteilung
79/520-930/105
kozmuv@mnamk.hu

Weitere Informationen >>>

Plakat >>>

Foto auf der Hauptseite: Im Rahmen der Reihe Zentrum-Programme im HdU stellte sich im November 2014 im Haus der Ungarndeutschen Hajosch vor.

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo