Über die erneuerte Deutsche Bühne Ungarn

Quelle: Zentrum
Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Nachdem die Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen (LdU), die Trägerin des Theaters, das Gebäude 2015 erworben hatte, ließ sie es sofort auch modernisieren. Nach rund einem Jahr sind nun die Bauarbeiten abgeschlossen.

Megújult a Magyarországi Német Színház / Die Deutsche Bühne Ungarn wurde erneuert

Zur festlichen Neueröffnung der DBU kam es am 28. September 2016, und zwar mit der von Festreden umrahmten Premiere von Gotthold Ephraim Lessings „Nathan der Weise“.

Anlässlich der Neueröffnung führte Eva Gerner Interviews mit Hartmut Koschyk, dem Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Otto Heinek, dem Vorsitzenden der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen sowie mit Intendantin Ildikó Frank und den Hauptdarstellern des Stückes.

Weiter zu den Interviews >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo