Hartmann Miklós: A széna illata

Quelle: Bibliothek.hu
Für unsere regelmäßig erscheinenden Buchtipps:
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Über das Schicksal und die Geschichte der Ungarndeutschen wurden schon zahlreiche Fachbücher verfasst, die Umstände der Ansiedlungszeit und die darauffolgenden Jahrhunderte sind ziemlich gut erforscht. Es erscheinen von Jahr zu Jahr Familien-, Heimat- und verschiedene Fachbücher zum Thema Ungarndeutschtum.

szenaillata

Ein Roman über die Ungarndeutschen, der mehrere Epochen umfasst und dabei auf Daten und Fakten basiert, ist bislang eh selten erschienen. Diesem Mangel kann durch das Werk A széna illata  (Der Geruch von Heu) ein wenig abgeholfen werden, wenn auch nur in ungarischer Sprache. Es wäre wünschenswert, dass einmal auch eine deutsche Fassung erscheint, und dass es in der Zukunft auch andere Autoren sich angespornt fühlen, weitere Romane dem Thema zu widmen.

In diesem Werk erzählt der Autor die Geschichte seiner Ahnen. Die Geschehnisse der verschiedenen Generationen werden in sechs Kapiteln behandelt. Das erste Kapitel fängt im Jahre 1744 in Rothenburg mit Martin Hartmann an, der mit seiner Frau aus der deutschen Heimat ins unbekannte Ungarnland, in Kirne/Környe – im zweiten Kapitel – als Siedler ankommt. Die Handlung endet im letzten Kapitel mit den Geschehnissen im Jahre 1952, mit der Geburt des Autors.

Obwohl es sich hier um einen Roman handelt, wird der Fokus weniger auf die Bildhaftigkeit und Schilderung belletristischer Stilmittel, sondern viel mehr auf Sachlichkeit gesetzt. Der Roman ähnelt eher einem Tagebuch oder Bericht. Dem Autor gelingt trotz all dem den Leser vollständig mit der spannenden Handlung in seinen Bann zu ziehen. Die Reise nach Ungarn war sehr gefährlich, das Leben der Ansiedler und der nachkommenden Generationen sehr hart, jede Generation musste sich neuen Herausforderungen stellen.

Wir empfehlen den Roman allen, die mehr über diese Herausforderungen erfahren möchten, wobei sie von der Handlung mitgerissen werden.

Hartmann Miklós: A széna illata
(Der Geruch von Heu)
Nagykanizsa : Selbstverlag, 2017
230 S.
Sprache: Ungarisch

Die empfohlenen Bücher sind in der Sammlung der Ungarndeutschen Bibliothek zugänglich. Weitere Informationen: info@bibliothek.hu

Webseite: www.bibliothek.hu

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2018 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo