Schulleiterwechsel an der Audi Hungaria Schule Győr

Quelle: AHS
Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Seit Beginn des Schuljahres 2018/19 steht dem deutsch-ungarischen Bildungszentrum ein neuer Schulleiter vor.

ahs

Nikolaus Eberl, OStD, ist eine erfahrene Führungspersönlichkeit und auch Kenner Ungarns. Der gebürtige Bayer studierte Latein und Sport für das Lehramt an Gymnasien und war zunächst an verschiedenen Gymnasien in München und Bayern tätig. Schulleiter Eberl bringt nach mehr als zwanzig Jahren Auslandsschuldienst als Schulleiter und stellvertretender Schulleiter von Rom über Alexandria, Budapest, Belgrad bis Kairo die nötige Erfahrung und Motivation für die Leitung des Audi Hungaria Bildungszentrums mit.

Anlässlich der feierlichen Schuljahreseröffnung betonte er in seiner Begrüßungsansprache, dass er mit Freuden die Position des Schulleiters an der Audi Hungaria Schule Győr übernimmt. Er betrachte es als Herausforderung und gleichzeitig als Ehre zur Schulgemeinschaft dieser besonderen deutsch-ungarischen Begegnungsschule in der Stadt der Begegnungen gehören zu dürfen. Gemäß der Philosophie dieses bilingualen Schultyps werde er mit allen Kollegen daran arbeiten, den Schülerinnen und Schülern der Audi Hungaria Schule die bestmögliche Ausbildung zu bieten, damit sie in dieser globalen Welt ihre beruflichen Träume verwirklichen können.

(Foto: Győr Plusz Média/ Péter O. Jakócs)

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo