Geschichten vergangener Zeiten

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Wieder gab es ein schönes Programm für Kinder im Haus der Ungarndeutschen. Für den 17. Februar lud das Ungarndeutsche Kultur- und Informationszentrum und Bibliothek Krisztina Tóth mit ihrem Puppenspiel Backe, backe Küchelchen ein. Es ist ein lustiges Stück, das in einer nett eingerichteten kleinen schwäbischen Küche spielt. Deutsch, ungarisch und schwäbisch erzählt die junge Hausfrau Khadi Geschichten über ihre Großeltern.

20190217_104738_HDR

„Waren denn diese Geschichten wahr?”, stellte ein kleiner Junge die Frage nach der Vorstellung. Wer weiß, vielleicht ja, vielleicht aber auch nicht. Eins ist sicher, sie sind unterhaltsam, aber auch lehrreich und wurden sehr glaubhaft erzählt.

Schöner könnte man ja eine Brautschau auch nicht erzählen, als Opa mit Hilfe eines Apfels wusste, dass er seine Lebensgefährtin fand. Denn Oma statt den angebotenen Apfel anzunehmen und zu essen, ihn in zwei teilte und die eine Hälfte dem jungen Burschen anbot. Eine schöne, wahre Geschichte, möglich, oder eben eine Parabel… Zumindest war sich der Bursche schon mal sicher: Wenn dieses hübsche Mädchen bereit ist zu teilen, dann könnten sie den langen Lebensweg zusammen meistern.

Auch die restlichen Geschichten zeugten davon, dass die vielen gemeinsamen Jahre nicht immer einfach verliefen, aber wenn man sich versteht, dann sich immer alles zum Guten wendet.

Monika Ambach
Foto: Ludwig Grund
Zentrum.hu

Weitere Bilder >>>

〰〰〰〰〰

Förderer der Veranstaltung:
Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen
Ministerpräsidentenamt • Staatssekretariat für die Beziehungen zu den Kirchen und zu den Nationalitäten
Fondverwalter Gábor Bethlen
NEMZ-KUL-19-1047

Organisiert vom:
Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum und Bibliothek

szponzorok_2019 (1)

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo