Hauskonzert zum Jahresabschluss

Quelle: Zentrum

Mittwoch, 15. Dezember 2021 um 18.00 Uhr
im Haus der Ungarndeutschen (Lendvay u. 22, 1062 Budapest)

music_piano_keys_keyboard_sound_concert_musician_notenblatt-1108329.jpg!d

Das Ungarndeutsche Kultur- und Informationszentrum und Bibliothek und die Deutsche Selbstverwaltung Budapest feiern das Jahresende mit einem klassischen Konzert. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch der Preis „Für das Deutschtum in Budapest 2021” verliehen.
Am Abend ertönen Meisterwerke von Weber, Flotow, Schubert, Schumann, Liszt, J. Strauss, Lehár sowie weiteren Komponisten im Vortrag der Opernsängerinnen Gyöngyvér Sudár und Éva Szabó-Szilágyi und des Klavierkünstlers Pál Mezei.

WICHTIG!
Der Eintritt ist frei, aber an Registration gebunden! Melden Sie sich bitte bis zum 13. Dezember unter info@zentrum.hu an!
Angesichts der COVID-19-Pandemie kann die Veranstaltung nur mit einem gültigen Immunpass besucht werden! Das Tragen einer Schutzmaske ist während ihres Aufenthalts im Haus der Ungarndeutschen Pflicht!

Facebook-Event der Veranstaltung >>>

〰〰〰〰〰

szponzor_zlb
Organisiert vom:
Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum und Bibliothek

Partner:
Deutsche Selbstverwaltung Budapest

Förderer der Veranstaltung:
Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen
Ministerpräsidium über den Bethlen-Gábor-Fondsverwalter (NKUL-KP-1-2021/1-001912)

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2022 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo