Liedgut aus Werischwar auf YouTube

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

In den letzten Tagen des Jahres 2021 veröffentlichte die Deutsche Nationalitätenselbstverwaltung Werischwar ein großes Projekt.

Der Initiator des Projekts, Zsolt Spanberger wandte sich 2020 mit der Idee an die deutsche Selbstverwaltung, die ungarndeutschen Lieder aus Werischwar/Pilisvörösvár zu sammeln und aufzunehmen. Die Idee wurde sofort aufgegriffen und mit der Hilfe von aktiven Werischwarer Musikanten auch verwirklicht.

271754799_294353482720426_6678430496181840492_n

Im Laufe des Jahres 2021 gab es zahlreiche Abstimmungen, ein jeder Projektteilnehmer konnte seine Ideen und Sammlungen einbringen. Als Hilfe dienten eine Aufnahme aus der Vergangenheit, die von Frau Gromon (Mici néni) zur Verfügung gestellt wurde, und die Liedersammlung (Notenheft) von Georg Hidas-Herbszt.

Im September fingen die Familie Sax und die Familie Mirk fleißig zu proben an. Am ersten Novemberwochenende war es dann soweit: Die Aufnahme fand im von Zoltán Osztheimer aufgebauten Studio im Proberaum der Familie Mirk statt. Zoltán Osztheimer und die zwei Familien haben keine Mühe gescheut, die Lieder perfekt hinzubekommen.

Nach den Nachbereitungsarbeiten waren Mitte Dezember die 25 Werischwarer Lieder fertig, und ab dem 31. Dezember sind sie auf dem YouTube-Kanal der deutschen Selbstverwaltung zu erreichen.

Ziel des Projektes war, dass diese Lieder, von denen viele bereits in Vergessenheit geraten sind, für die Gegenwart und die Zukunft festgehalten werden, damit sie für die Chöre, Tanzgruppen und Pädagogen Unterstützung bei ihrer Arbeit bieten bzw. die Werischwarer und die ungarndeutsche Gemeinschaft Freude daran haben.

Die deutsche Selbstverwaltung möchte mit der Liedersammlung nicht aufhören, für das Jahr 2022 plant sie weitere Aufnahmen sowie die Veröffentlichung eines Notenhefts mit den gesammelten Liedern und eine offizielle Vorstellung der aufgenommenen Lieder im Rahmen eines Musiknachmittags.

Deutsche Nationalitätenselbstverwaltung Werischwar

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2022 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo